Katzenhoroskope

WIDDER-KATZE
21. März – 20. April

Selbstbewusst, temperamentvoll, aufgeschlossen und gelehrig.
Schwächen: ungeduldig und fordernd, Kater streitlustig.

Zu "Widder-Katzen" passen am Besten: Löwe-, Schütze-, Waage- und Wassermann- und Widder-Menschen

 

STIER-KATZE
21. April – 20. Mai

Faulenzt mit Hingabe, liebt gutes Futter und ihren Menschen.
Schwächen: manchmal eifersüchtig und ein wenig träge.

Zu "Stier-Katzen" am Besten: Jungfrau –, Krebs-  und Fische- und Stier-Menschen

 

ZWILLINGE-KATZE
21. Mai – 21. Juni

Fröhlich, anpassungsfähig, klug und voller Tatendrang.
Schwächen: ihre Unternehmungslust kann nerven.

Zu den eigensinnigen "Zwilling-Katzen" passen am Besten Schütze-, Löwe- und Waage- und Zwilling-Menschen

 

KREBS-KATZE
22. Juni – 22. Juli

Sensibel und verspielt. Liebt eine zarte Behandlung.
Schwächen: schnell beleidigt und rasend eifersüchtig.

Die "Krebse" sind verschmuste Sensibelchen, die sehr gut zu Stier-, Waage- und Steinbock- und Krebs-Menschen passen.

 

LÖWE-KATZE
23. Juli – 23. August

Steht gerne im Mittelpunkt, zutraulich, freundlich, früh selbstständig.
Schwächen: stur, wenn es nicht nach ihrem Willen geht.

Am Besten passen Waage-, Löwe- und Krebs-Menschen zu den stolzen "Löwe-Katzen".

 

JUNGFRAU-KATZE
24. August – 23. September

Treu, liebevoll, mag klare Verhältnisse im Haus.
Schwächen: hält gerne wenig Distanz, obwohl der erste Eindruck täuscht.

Zu "Jungfrau-Katzen" passen sehr gut Zwilling-, Steinbock-, Stier- und Jungfrau-Menschen

 

WAAGE-KATZE
24. September – 23. Oktober

Liebt Harmonie, tolerant, gut gelaunt, schätzt ein gemütliches Heim.
Schwächen: manchmal unentschlossen in ihrem Verhalten.

"Waage-Katzen" sind durchweg treue und schmusige Weggefährten und harmonieren eigentlich mit jedem Menschen-Sternzeichen. Man muss nur unbedingt darauf achten, dass sie genügend Ansprache erhalten, dann steht einem ausgeglichenen Zusammenleben nichts mehr im Wege.

 

SKORPION-KATZE
24. Oktober – 22. November

Sehr individuell, umgänglich, mitfühlend.
Schwächen: beharrlich und leidenschaftlich eifersüchtig.

Die "Skorpion-Katzen" verstehen sich bestens mit Fische-, Stier-, Steinbock-, Jungfrau- und Skorpion-Menschen.

 

SCHÜTZE-KATZE
23. November – 21. Dezember

Gesellig, freundlich, leicht zufrieden zu stellen, erfinderisch, freiheitsliebend.
Schwächen: ungefordert wird sie depressiv.

Zu den "Schütze-Katzen" passen sehr gut Löwe-, Zwilling- , Wassermann und Schütze-Menschen.

 

STEINBOCK-KATZE
22. Dezember – 20. Januar

Verlässlich, intelligent, penibel.
Schwächen: eitel und widerborstig, wenn ihr etwas nicht passt.

Zu den "Steinbock-Katzen" passen sehr gut Zwilling-, Krebs-, Stier, Jungfrau- oder Steinbock-Menschen,

 

WASSERMANN-KATZE
21. Januar – 19. Februar

Erfinderisch, neugierig und anschmiegsam.
Schwächen: launisch und recht eigensinnig. Mag keine Fremden.

Waage- und Schütze-Menschen kommen mit der Andersartigkeit der "Wassermann-Katzen" wunderbar zurecht.

 

FISCHE-KATZE
20. Februar – 20. März

Sensibel, anhänglich, einfühlsam.
Schwächen: eifersüchtig, und sie hat durchaus ihr „eigenes“ Köpfchen, ist aber nie nachtragend.

"Fische-Katzen" kommen hervorragend mit Stier- und Krebs-Menschen, die Stärke und Zärtlichkeit verbinden, aus.

Quelle: Auszüge aus dem Horoskop von Gabriele Linke-Grün