Schlaue Sprüche

Von allen schönen Anblicken der Natur, deren es gewiss nicht wenige gibt, ist zweifellos derjenige einer Katze, die mit ihren Kätzchen spielt oder sie erzieht, der Hübscheste.
(Autor unbekannt)

Ein Hund denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Sie müssen Götter sein. Eine Katze denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Ich muss ein Gott sein. 
(Autor unbekannt)

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
(Rainer-Maria  Rilke)

Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
(Francesco Petrarca)

Hundeliebhaber, sind dominant. Katzenliebhaber, sind tolerant 
(Autor unbekannt)

Wenn man sich mit der Katze einlässt, riskiert man lediglich, bereichert zu werden.
(Sidonie-Gabriell Colette)

Katzen wurden in die Welt gesetzt, um das Dogma zu widerlegen, alle Dinge seien geschaffen um den Menschen zu dienen.
(Paul Gray)

Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen. Aber sie besitzen soviel Weisheit, dass  sie es für sich behalten.
(Mary E. Wilkins-Freeman)

Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein „nach Hause kommen“ verwandeln.
(Pam Brown) 

Hunde kommen, wenn sie gerufen werden, Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.
(Autor unbekannt)

Wenn die Katzen sprechen konnten - würden sie schweigen
(Mary Bly)

Ein Mensch muss so stark Arbeiten, damit etwas lebendig bleibt. Ein Kater hat es einfach, er hat nur zu sprühen und seine Anwesenheit ist dort für Jahre zur spüren.
(Porter Nan)

Es gibt Menschen, die verändern die Welt kraft ihrer Argumente; eine Katze liegt nur schläfrig herum, und ganz langsam verändert sich die Welt von alleine zu einer Welt voller Gemütlichkeit und Zufriedenheit. 
(Albert Ehrenstein)

Wer einen Hund hat, der verehrungsvoll zu ihm aufsieht, sollte zum Ausgleich auch eine Katze besitzen, die keine Notiz von ihm nimmt. 
(Autor unbekannt)

Wer die Katze ins Wasser trägt, der trägt sein Glück aus dem Haus. 
(Eberhard Puntsch)

Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.
(Deutsches Sprichwort)

Hunde sehen zu uns herauf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine sehen uns als ebenbürtig an. 
(Max O´Rell)

Katzen sind schlauer als Hunde. Du wirst niemals acht Katzen dazu bringen, einen Schlitten durch den Schnee zu ziehen.
(Winston Churchill)

Wenn du einmal ihr Vertrauen erworben hast, ist die Katze ein Freund fürs Leben. Sie teilt mit Dir Stunden der Arbeit, der Einsamkeit und Melancholie und verbringt ganze Abende auf deinem Schoß, glücklich bei Dir zu sein und Dich der Gemeinschaft der Artgenossen vorzuziehen.
(Autor unbekannt)

Eine Katze ist ein Wunder - nicht nur wegen solcher Sprünge. Eine Katze kann auch im Schlaf alles hören, das leiseste Mäusefiepen. Sie kann im Stockdunkeln sehen und wird nie eine Brille brauchen. Sie geht völlig lautlos und träge einen dicken, weichen Pelz, mit dem sie auch in der Sonne nicht schwitzt. (...) und wenn sie sich wohlfühlt, kann sie ein unbeschreibliches Geräusch in ihrer Kehle rollen lassen - etwas zwischen einem fernen, leisen Gewittergrummeln, einem kleinen Güterzug, der weit weg in der Nacht über eine Holzbrücke fährt und einem Wasserkessel, der gerade zu summen anfängt, kurz ehe das Wasser kocht. Es ist eines der schönsten Geräusche auf der Welt, und man nennt es Schnurren. 
(Théophile Gautier)

Hat man eine Katze geschimpft und schaut man sie dann an, so wird man von dem hässlichen Argwohn befallen, sie könnte vielleicht jedes einzelne Wort verstanden haben. Jedenfalls macht sie ein Gesicht, als hätte sie alles genauestens notiert - um darauf zurückzukommen!!
(Elke Heidenreich)

Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann.
(Pablo Picasso)

Wenn ich zufällig einer Katze begegne und sehe, wie sie die Pfoten setzt, den grellen, starren Blick auf mich gerichtet, mit dem sie mich in ein tiefsinniges Gespräch ziehen zu wollen scheint, hebt sich meine Stimmung, wie tief sie auch gesunken sein mag.
(Ricarda Huch)

Ein Hund springt zu Dir aufs Bett, wer er gern in Deiner Nähe ist.
Eine Katze tut das nur, weil sie Dein Bett liebt.
(Autor unbekannt)

Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.
(Victor Hugo)

Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt – durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
E. M. Hemingway

Eine Katze hört gern, wenn Du sie rufst.
Sie sitzt im Busch nur einen Meter entfern von Deinem Schuh – und lauscht.
(Autor unbekannt)

Wenn ich mit meiner Katze spiele, bin ich nie ganz sicher, ob nicht ich ihr Zeitvertreib bin.
(Michel de Montaigne)

Katzen leben nicht mit Dir, sie verweilen bei Dir.
(Pam Brown)

Aus Katzensicht gehört von A bis Z alles den Katzen.
(Autor unbekannt)

Die Katze gibt vor zu schlafen, um desto klarer sehen zu können…..
(Chateaubriand)

Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.
(Aus Irland)

Für eine Katze gibt es keinen triftigen Grund, einem anderen Tier zu gehorchen, auch wenn es auf zwei Beinen steht.
(Sarah Thompson)

Was sind wir für Philosophen, wenn wir nichts von Ursprung und Bestimmung der Katzen wissen.
(Henry David Thoreau)

Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.
Jenny de Vries

Ich liebe Katzen, weil ich mein Heim liebe und sie nach einer Weile dessen sichtbare Seele werden.
(Jean Cocteau)

Kein zahmes Tier hat weniger von seiner angeborenen Würde verloren oder sich mehr von seiner althergebrachten Reserviertheit erhalten.
(Autor unbekannt)

Morgen schon kann eine Hauskatze auf die Barrikaden gehen.
(William Conway)

Ein Hund sitzt neben Dir, während du arbeitest.
Eine Katze sitzt auf Deiner Arbeit.
(Pam Brown)

Das Letzte, was ich einer Katze nachsagen würde,  ist Harmlosigkeit.
(Edward Paley)

Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu tun.
(Kurt Tucholsky)

Das Rätselhafte an der Katze ist, warum sie sich je dazu entschieden hat, ein Haustier zu werden.
(Compton Mac Kenzie)

Willst Du Dir ein Haustier zulegen, so bedenke:
Für einen Hund bist Du Familienmitglied,
eine Katze betrachtet Dich als Personal.
(Aus Amerika)

Unter all den Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich keiner Versklavung unterwerfen lässt.
Dieses ist die Katze.
(Mark Twain)

Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück.
(Leonardo da Vinci)